Auszeichnungen für die Medienwerkstatt Franken


Journalistenpreis des Deutschen Preises für Denkmalschutz

2019 für “Sgrafitto – Die Kratzputzkunst der Nachkriegszeit” von Günther Wittmann und Robert H. Schumann

Spezialpreis “Kirche und Soziales” bei den Lokalrundfunktagen der Bayerischen Landesmedienzentrale

2016 für “Herr Soltani kommt nicht zum Essen” von Robert H. Schumann und Günther Wittmann

Journalistenpreis des Bundesverbands Herzkranker Kinder

2016 für “Herzenssache” über den Alltag auf der kinderkardiologischen Intensivstation der Uniklinik Erlangen, ein Film von Vanessa Hartmann

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Preis, Journalistenpreis der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

2014 für “Großmarkt der Betriebsamkeit” und “Pizza International” von Robert H. Schumann und Günther Wittmann sowie “Neue Bauern, altes Dorf” von Gerd Vanselow und Winfried Schuhmann

Medienpreis der Metropolregion

2014 für “Großmarkt der Betriebsamkeit” von Robert H. Schumann und Günther Wittmann sowie “Ungeschminkt” von Michael Aue

2007 für “Akrobat Schöön – Die Artistin Toni Landau” von Jim G. Tobias

Sparda-Medienpreis “Bürgerschaftliches Engagement”

2012 für “Brückenbauer – Nürnberger Migranten im Einsatz für die Bildung” von Carolin Lano
2016 für “Der Schiri” von Herbert Liedel, Lisa Kräher und Winfried Schuhmann

Alternativer Medienpreis

2011 2. Preis in der Kategorie “Video” für “Ein heiliger Berg – der Hesselberg im Dritten Reich” von Carolin Lano und Kurt Keerl

2013 2. Preis in der Kategorie “Video” für “Einmal hip, einmal hop” von Stefan Gnad und Andeas Holzmüller

BLM-Hörfunk und Lokalfernsehpreis

2017 in der Kategorie Sparten- oder Sondersendung für “Zum Leben zu wenig – Altersarmut” von Vanessa Hartmann und Andreas Holzmüller
2010 Anerkennungspreis in der Kategorie Sonder-, Spezial- oder Spartensendung für “Eine Woche zwei Leben” von Vanessa Hartmann und Andreas Holzmüller
2009 in der Kategorie Sonder-, Spezial- oder Spartensendung für “Im Rückblick: Gedenken am Straßenrand” von Robert H. Schumann und Günther Wittmann
2008 in der Kategorie Sonder-, Spezial- oder Spartensendung für “Leben mit dem Vergessen” von Kurt Keerl und Günther Wittmann
2004 Sonderpreis in der Kategorie Politik/Wirtschaft/Umwelt/Soziales für “So fern und doch so nah – Begegnungen mit Autisten” von Michael Aue und Winfried Schuhmann
2003 Anerkennungspreis in der Kategorie Unterhaltung für “Die Langen” von Bernd Siegler und Günther Wittmann
2002 in der Kategorie Kultur für “Der große Unbekannte – der Fotograf Horst Schäfer” von Michael Aue und Günther Wittmann
2001 Anerkennungspreis in der Kategorie Politik/Wirtschaft/Umwelt für “Knack die Nuss – Ausbildung im Wandel” von Bernd Siegler
1999 Anerkennungspreis in der Kategorie Feature für “Am Schabbes hat der Schoufet frei: Schopfloch – eine Sprachinsel in Bayern” von Jim G. Tobias
1997 in der Kategorie Fernsehfeature für “Leben wie andere auch – ein HIV-positives Kind und seine Welt” von Michael Aue und Reneé Burger
1994 in der Kategorie Reportage für “Mit-Bestraft – der Alltag von Häftlingsangehörigen” von Kerstin Dornbach
1993 in der Kategorie Reportage für “Pottenstein – eine trügerische Idylle” von Bernd Siegler

Deutscher Regionalfernsehpreis

2007 für “Du hast immer `ne Chance – Leben im Schatten der Krebsdiagnose” von Michael Aue
2005 für “So fern und doch so nah – Begegnungen mit Autisten” von Michael Aue und Winfried Schuhmann