Sie ist Malerin, Maskenbauerin, Performerin, Inszenatorin, Pädagogin, Impulsgeberin, partizipative Gestalterin, Clown und Guru zugleich. Sie ist Forscherin und Bühnenbildnerin auf den Brettern, die die Welt bedeuten wie auch im Öffentlichen Raum… und öffnet damit sich selbst und den Menschen, mit denen sie zusammenarbeitet, eine neue Bühne: Die Bühne der Welt, die jeder, sie selbst und die, mit denen sie arbeitet, plötzlich in einem anderen Blickwinkel neu betrachtet und sie dann als ein Anderer betritt – entstanden durch den gemeinsamen Arbeitsprozess.

Michael Aue hat sich für die Medienwerkstatt auf die Suche nach der bunten und immer in Bewegung befindlichen Welt der Susanne Carl begeben und versucht, einen tieferen Blick in ihr Wirken und Schaffen zu werfen.


Wir zeigen den Film „Kein Stillstand – Immer in Bewegung“ – Die Welt der Susanne Carl 
von Michael Aue am Sonntag, 25. Juni, um 21 Uhr auf Franken Plus (Satellit) sowie um 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen (Kabel). Livestream: frankenfernsehen.tv.  Wiederholung am 2. Juli zu den gleichen Sendezeiten.

Bild: Bruno Weiß