Ge-Metzel am Nürnberger Hauptmarkt

Nürnberg und die moderne Kunst

12 Views No Comments

35 Jahre nach dem Symposium Urbanum wagt die Stadt Nürnberg wieder mal einen Versuch mit Kunst im öffentlichen Raum. Ein Sturm der Empörung fegt über Olaf Metzels Skulptur „Auf Wiedersehen“, die den Schönen Brunnen mit Stühlen überbaut, hinweg.
Für die MEDIENWERKSTATT lauschte die Filmemacherin Ullabritt Horn Volkes Stimme, der Politik und des Künstlers Erklärungen.
Entstanden sind so satirische Anmerkungen zu einem Volksstück über Stühle, Volkszorn Blondinen, internationale Verwicklungen, Diskussionskultur, Verschwörungen, den Schönen Brunnen, Dolchstöße und standhafte PolitikerInnen… ach ja, und irgendwie auch über Kunst.

Leave us a comment