Videos

(Frei)Räume auf Zeit

(Frei)Räume auf Zeit

Ob AEG-Gelände, Quelle, Kongresshalle oder der ehemalige Biergarten im Marientorzwinger – immer wieder gab und gibt es Leerstände in Nürnberg, die Kulturschaffende anlocken. Sie sehen in den ungenutzten Immobilien eine...
Mehr Lesen
Ein sterbendes Dorf?

Ein sterbendes Dorf?

Großreuth hinter der Veste liegt in der nordöstlichen Außenstadt. Der Kontrast zwischen Gemüseanbau und Großstadtgewerbe zeigt hier sehr deutlich, wie Nürnberg in den letzten Jahrzehnten gewachsen ist. Bereits 1929 warnte...
Mehr Lesen
Mobilität anders denken

Mobilität anders denken

Das eigene Auto ist für viele Menschen das Fortbewegungsmittel der Wahl. Mehr als jeder zweite Nürnberger besitzt ein Auto, 600.000 Pkw passieren täglich die Stadtgrenze. Die Planung der autogerechten Stadt,...
Mehr Lesen
Auf Abstand

Auf Abstand

Frühling 2020 in Nürnberg: Ein Virus bestimmt den Alltag der Menschen und das Stadtbild. Die Läden in der Innenstadt sind größtenteils geschlossen, die Kulissen im Staatstheater schlafen, die Diskokugel im...
Mehr Lesen
Der Kultur-Macher

Der Kultur-Macher

Siegfried Kett gilt als Urgestein der Nürnberger Kulturlandschaft. Als erster Leiter des damals neu gegründeten Amts für kulturelle Freizeitgestaltung (heute: Amt für Kultur und Freizeit, kurz KUF) prägte er ab...
Mehr Lesen
Gemeinsam ohne Chef

Gemeinsam ohne Chef

Wintersalat aus der Nürnberger Innenstadt oder Kickerkult in der linken Szenekneipe: so unterschiedlich sind die Projekte von Nürnberger Kollektiven. Manche Zusammenschlüsse verdienen Geld mit ihrer Arbeit, andere engagieren sich ehrenamtlich....
Mehr Lesen