Idealisten

Wie Nürnberger die Welt ein bisschen besser machen

3 Views No Comments

Auf den ersten Blick haben Fahrradliebhaber Matthias Hueber, Physiklehrer Jürgen Miericke und Umweltaktivistin Anne Mäusbacher nicht viel gemeinsam. Doch eines verbindet die drei: ihr unerschütterlicher Wille, die Welt ein bisschen besser zu machen. Die Medienwerkstatt hat die drei Idealisten begleitet und mit ihnen über Inspiration und Frustration gesprochen.

Seit einigen Jahren verleiht Matthias Hueber aus Nürnberg das Lastenrad Fridolin kostenlos an andere. Der Fahrradaktivist will Menschen dazu bringen, auch für größere Besorgungen das Auto stehen zu lassen, und so die Stadt lebenswerter machen. Buchen kann man Fridolin unter ibikenbg.de.

Was Jürgen Mierickes Physikunterricht von anderen unterscheidet: er findet meist draußen statt und die Kinder kommen freiwillig. Mit seiner mobilen Physikkiste begeistert er junge Menschen von der Wissenschaft und zeigt ihnen, wie viel Physik im Alltag steckt. Junge Kollegen will er dazu bewegen, sich von eingestaubten Lehrmethoden zu verabschieden.

Die Nürnbergerin Anne Mäusbacher und ihre Familie leben plastikfrei. Ihre Überzeugung tragen sie auch nach außen und versuchen mit öffentlichen Müllsammelaktionen auf der ganzen Welt Menschen zum Umdenken zu bewegen. Auf dem Blog beachcleaner.de kann man ihre Aktionen verfolgen.

Jahr

2016

Datum

26.11.2019

Autor/in

Leave us a comment