Nürnberg, 15.06.2024 Gute Neuigkeiten! Unser Film „Mit bumberndem Herzen – Frauen gegen den Nationalsozialismus“  von Judith Dauwalter und Günther Wittmann ist für den „BLM-Publikumspreis 2024 – TV“ nominiert!

Und wir brauchen eure Stimmen beim Online-Voting, um diese historischen Frauen sichtbarer zu machen, ihre Taten zu würdigen und sie als Vorbilder zu feiern. Bitte macht mit! Die Abstimmung läuft bis einschließlich 20. Juni und ist mit nur zwei Klicks erledigt. 

In “Mit bumberndem Herzen – Frauen gegen den Nationalsozialismus” zeigen wir vier Frauen, die sich in und um Nürnberg gegen den Nationalsozialismus gewehrt haben: sie hießen Hilde Faul-Gerber, Gretl Leicht Weigert, Julie Meyer-Frank und Frieda Ott. Die Medienwerkstatt erzählt ihre Geschichten und erforscht, wie Widerstand von Frauen aussah und warum er kaum bekannt ist.

Die Filmschaffenden zur Nominierung: 

„Die Frauen, deren Geschichten wir in unserer Doku porträtieren, haben während der NS-Herrschaft unter Lebensgefahr unglaublichen Mut bewiesen. Sie zeigen aber auch: Widerständig können auch kleine, alltägliche Gesten sein. Ausreden zählen dann viel weniger: Denn jede*r hat Möglichkeiten, menschlich zu bleiben. Auch heute, wo wir alle wieder besonders energisch aufstehen müssen gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus. Und so verstehen wir unseren Film als ganz aktuelle Mahnung und Motivation – und freuen uns riesig über die Nominierung und damit Anerkennung.“

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) veröffentlicht dieses Jahr zum vierten Mal die „Besten Beiträge Bayerns“, die sich der Abstimmung durch das Publikum stellen. Von berührenden Themen bis zu besonderen Formaten ist alles dabei: Die Jury der Hörfunk- und Lokalfernsehpreise 2024 hat sich die Auswahl der nominierten Beiträge nicht leicht gemacht. Nun liegt es in der Hand des Publikums die besten auszuwählen! 

Wir freuen uns, wenn Ihr uns unterstützt! 🙂 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Autorin: Judith Dauwalter, Schnitt: Winfried Schuhmann, Kamera: Günther Wittmann, André Batista Maia

>>> Alle Auszeichnungen für die Medienwerkstatt Franken gibt es hier im Überblick.