An sich sollte es schon 2020 soweit sein: Ein erstes großes überregionales Fotofestival in Nürnberg, veranstaltet von den engagierten Fotograf*innen der Fotoszene Nürnberg.  „Facing reality“ sollte der Titel sein. Doch dieses Motto bekam unter den Auswirkungen der Pandemie eine ganz neue Bedeutung – und das Festival konnte nicht stattfinden. 

2021, ein Jahr später, starteten die Initiator*innen einen neuen Versuch. Sie warfen die ursprünglichen Planungen über den Haufen, machten das Festival coronatauglich, nutzten digitale Formate und eroberten den öffentlichen Raum – ein wahrer Kraftakt, aber mit überraschendem Erfolg…

Der Film „Facing Reality – Ein Fotofestival in Coronazeiten? von Michael Aue läuft am Sonntag, 30. Januar, um 21 Uhr auf Franken Plus (Satellit) sowie um 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen.  (Kabel). Livestream: frankenfernsehen.tv. Wiederholung am 6. Februar zu den gleichen Sendezeiten.