Stereomat – Ohne Musik kann ich nicht sein

Ein Band-Porträt

110 Views No Comments

Vier Jahre ist es her, seit der Heilpädagoge und Schlagzeuger Thomas Greil in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung den Sänger und Gitarristen Martin Fischer kennen gelernt und mit ihm gemeinsam die Band Stereomat gegründet hat. Bewusst haben sich die beiden Musiker dafür entschieden, außerhalb der Einrichtung zu proben und ihren Weg zu gehen.
Denn auch wenn in der Band Musiker mit und ohne Behinderung zusammen Musik machen: das Etikett „inklusive Band“ hören die inzwischen fünf Bandmitglieder nicht gerne, erschwert es doch das Weiterkommen in der Musikwirtschaft. Vor allem aber spielt es für Stereomat überhaupt keine Rolle. Die Musiker machen zusammen eingängige Popsongs mit deutschen Texten, haben gerade ihr erstes Album aufgenommen und mit dem Song „Blumenwiese“ einen echten Ohrwurm im Repertoire. Und sie hoffen, mit ihrer Musik viele Menschen zu verzaubern und ein Plattenlabel zu finden – so wie jede andere Band auch. Die Medienwerkstatt porträtiert die aufstrebende Band aus Spalt im Landkreis Roth.

Leave us a comment