https://youtube.com/embed/j5AQD68awLE https://youtube-nocookie.com/embed/j5AQD68awLE

Frau, Leben, Freiheit

Iranische Aktivistinnen in Nürnberg

12931 Views

Im September 2022 stirbt die 22-jährige Studentin Jina Mahsa Amini in Polizeigewahrsam. Laut der iranischen Sittenpolizei habe sie das Kopftuch nicht korrekt getragen. Nachdem bekannt wurde, dass sie durch Polizeigewalt starb, kam es landesweit zu Protesten im Iran gegen die Sittenpolizei und das islamische Regime. Was als Protest begann, entwickelte sich schließlich zu einer feministischen Revolution, die alle Bevölkerungsgruppen vereint. Auch die iranische Diaspora in Nürnberg möchte ein Zeichen gegen das Regime setzen und versucht, durch Demonstrationen und Solidaritätsveranstaltungen auf die Situation im Iran aufmerksam zu machen. Shabnam, Parva und Sarina, drei mutige Iranerinnen aus der Nürnberger Community, haben sich entschlossen, sich dem Protest in Nürnberg anzuschließen. Im Interview mit der Medienwerkstatt geben sie Einblicke in ihre Tätigkeit als Aktivistinnen und teilen ihre persönlichen Erlebnisse als Frauen mit dem iranischen Regime.

Jahr

2023

Datum

26.04.2023