Die Kunstgießerei Lenz

Höllenfeuer in zarten Händen

28 Views No Comments

Seit bald 200 Jahren gibt es die Nürnberger Kunstgießerei Lenz, in der Denkmäler, Epitaphien, Statuen und Brunnen für die ganz Franken und weit darüber hinaus in Bronze gegossen wurden. Angefangen hat alles mit dem Dürer-Denkmal, doch auch Martin Behaim, Willy Brandt, der Minnesänger-Brunnen, der Neptunbrunnen, die Welthandels-Plastik und unzählige andere Gusswerke sind hier geschaffen worden.
Beheimatet ist Nürnbergs einzige Kunstgießerei in der Burgschmietstraße. Die Werkstatt in einem denkmalgeschützten Haus bietet einmalige Einblicke in die alte Tradition eines vielseitigen Kunsthandwerks. Inzwischen wird der kleine Betrieb seit 10 Jahren nicht nur von einer Frau geführt, sondern bildet auch erstmalig eine junge Frau zur Kunstgießerin aus und das in einem Berufsbereich, in dem nach wie vor Männer dominieren.

Leave us a comment