Videos

Luftkrieg in Nürnberg

Luftkrieg in Nürnberg

Als die US-Army am 20. April 1945 Nürnberg einnahm, war die Stadt eine Trümmerwüste, die Altstadt fast restlos zerstört; die zu räumende Schuttmenge weitaus größer als in Hamburg oder Berlin....
Mehr Lesen
Betroffene zum Nahostkrieg

Betroffene zum Nahostkrieg

Vom Krieg in Nahost sind zahlreiche unserer Nachbarn und Nachbarinnen direkt betroffen. Er beeinflusst ihre seelische Gesundheit, wenn sie sich um nahestehende Menschen in der Region sorgen. Er beeinflusst ihr...
Mehr Lesen
Helfen gegen die Hilflosigkeit

Helfen gegen die Hilflosigkeit

Der furchtbare Krieg Russlands gegen die Ukraine dauert nun bald drei Monate. Die Hilfsbereitschaft angesichts der vielen Todesopfer, der sinnlosen Zerstörung und der traumatisierten Geflüchteten ist ungebrochen. Zahlreiche Hilfsprojekte und...
Mehr Lesen
Der Blome

Der Blome

Horst W. Blome, geboren 1937 in Bremen, verweigert schon im Kindergarten den Hitlergruß. Als er sich im ersten Jahr der Wehrpflicht freiwillig meldet, merkt er schnell, dass Kanonen und Panzer...
Mehr Lesen
Aus Nürnberg vertrieben

Aus Nürnberg vertrieben

In Kooperation mit der MEDIENWERKSTATT initiierte Jim G. Tobias vom „Nürnberger Institut für NS-Forschung und jüdische Geschichte des 20. Jahrhunderts“ 1998 das „Nürnberger Videoarchiv der Erinnerung“. Seitdem wurden rund 30...
Mehr Lesen
Und weiter geht es doch

Und weiter geht es doch

Nach den verheerenden Luftangriffen der Alliierten lag Nürnberg in Schutt und Asche. Bei Kriegsende waren 91 Prozent der Gebäude Nürnbergs zerstört und über die Hälfte der Einwohner obdachlos. Es existierte...
Mehr Lesen