Sport für alle

Der TSV 1846 Nürnberg

2095 Views

Mitte Oktober feierte der Nürnberger Sportverein TSV 1846 sein 175-jähriges Bestehen und ist damit, gemeinsam mit dem TV Lohr, Bayerns ältester Sportverein. Die über 1700 Mitglieder aus 16 verschiedenen Abteilungen sporteln in der eigenen Vereinshalle in St. Leonhard und auf dem schönen Waldsportplatz in Erlenstegen. Zudem betreibt der Verein mit dem Freibad Langsee ein Naturbad mitten in Mögeldorf, das vielen als Juwel gilt.

Der Verein bietet eine gute Mischung aus Breiten- und Spitzensport. Die „46er“ nehmen an nationalen und internationalen Wettbewerben teil und können auf beachtliche Erfolge verweisen, aktuell z.B. in der Rhythmischen Sportgymnastik, beim Badminton, beim Gardetanz, beim Rugby und natürlich in der Traditionssportart Turnen.

Doch genauso stolz wie auf die Erfolge ist der Verein auf sein breites Angebot für alle, von Kindern bis Senioren, und sein klares Bekenntnis zu einer offenen Gesellschaft.

Anlässlich des Jubiläums hat die Medienwerkstatt deshalb einige Abteilungen besucht und mit den Menschen dort gesprochen, die teilweise seit Jahrzehnten und Generationen bei den „46ern“ sporteln…