Kerstin Möller

Filmautorin, Journalistin

„Vielleicht hätte ich früher damit anfangen und das Filmhandwerk lernen sollen. Denn meine großen Reportagen und Porträts, die ich als langjährige Redakteurin für die Nürnberger Nachrichten schrieb, wären tolle Dokumentarfilme geworden – bild‘ ich mir heute jedenfalls ein. Doch für eine studierte Germanistin und gelernte Journalistin steht nun mal am Anfang das Wort. Das aber muss sich beugen vor der wortgewaltigen, ausdrucksstarken Bildsprache. Das ist eine Herausforderung für jeden Autor – sie macht sogar Spaß.“

Filmographie

  • Jahr Film Titel
  • 2023 Der Spielmacher - Zum Abschied von Werner Müller
  • 2023 "Der magische Ort der Jugend" - Die Künstlerfamilie Arenz im Porträt
  • 2022 Sichtbar, hörbar, nahbar - Frauen in der einen Welt
  • 2021 Zwischen Schäufele und Shakespeare - Die zwei Leben des Norbert Treuheit
  • 2021 Brutalismus in Beton - Ist das Baukunst oder kann das weg?
  • 2020 Dein Freund, der Baum - Der Nürnberger Reichswald
  • 2020 Komm, tanz mit uns! Das Community-Projekt
  • 2019 Spurensuche - Die Schriftstellerin Tanja Kinkel
  • 2004 Der Grenzgänger - Begegnung mit Hannsheinz Porst