Schon bei der Eröffnung des Travestietheaters „Paradies“ in der Nürnberger Südstadt vor mehr als 40 Jahren stand er auf der Bühne und steht auch heute immer mal wieder dort: France Delon. Er moderiert, er tanzt und er singt… natürlich mit eigener Stimme ohne Playback. Ein Entertainer im wahrsten Sinne des Wortes, mit frecher Schnauze und geschliffenem Witz.

Im Alltag ein ganz normaler Mann, verwandelt er sich nachts in der Garderobe in eine glitzernde und strahlende Diva. Nach der Show ist dann wieder Schluss mit der Maskerade und France Delon verlässt das „Paradies“ gänzlich glanzlos als Mann. Und das soll für den mehr als 70jährigen auch in Zukunft so weitergehen. Show must go on!

Die MEDIENWERKSTATT hat versucht, einen Blick hinter die glamouröse Maske des Travestiestars zu werfen und zeigt auch das ungeschminkte Gesicht von France Delon.


Der Film „France Delon – Show must go on” 
von Michael Aue läuft am Sonntag, 14. August, um 21 Uhr auf Franken Plus (Satellit) sowie um 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen.  (Kabel). Livestream: frankenfernsehen.tv. Wiederholt wird der Beitrag am 21. August 2022 zu den gleichen Sendezeiten.