Kategorie: Sendungen
01.02.2019

Spurensuche

Tanja Kinkel im Porträt

Autorin: Kerstin Möller

Sendedatum: Sonntag, 10. Februar um 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen

Wiederholung: Sonntag, 24. Februar um 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen

Livestream: www.frankenfernsehen.tv


Tanja Kinkel liest in Hof aus ihrem Buch "Grimms Morde"


Zum Inhalt:

Schreiben, sagt Tanja Kinkel, ist die schönste Arbeit und Geschichte ihre leidenschaftliche Liebe. Die Bilanz dieser Passion ist beachtlich: 20 dickleibige Bände, fast 15000 Seiten, in 14 Sprachen übersetzt, sieben Millionen Mal verkauft. Erfolgsautorin Tanja Kinkel macht aus Historie spannende Doku-Dramen – über Rosenkriege und Renaissance, Romulus und Remus, Hexenverbrennungen, die Maurenherrschaft in Spanien, die Medici in Florenz. Ihren jüngsten Roman "Grimms Morde" widmete sie den bekanntesten Geschwisterpaaren der deutschen Literaturgeschichte, den Gebrüdern Grimm und den Schwestern Droste-Hülshoff. 

Wer ist diese so kluge wie schöne Schriftstellerin? Die Medienwerkstatt hat sich auf Spurensuche begeben: hat ihrer Lesung in Hof gelauscht, sie in ihre Heimatstadt Bamberg begleitet und ist ihr nach München gefolgt, wo sie heute lebt. Unser so entstandenes Porträt zeigt viele Facetten und Ansichten der berühmten Autorin.


Tanja Kinkel in ihrer Heimatstadt Bamberg vor dem alten Rathaus


Tanja Kinkel im Deutschen Museum München


Tanja Kinkel mit ihrem Freund Tim im Kino

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de