Kategorie: Sendungen
28.05.2014

Preise für die Medienwerkstatt

Sondersendung zur Preisverleihung

Am Dienstag, 27. Mai, wurde in Hersbruck der Medienpreis der Metropolregion verliehen. Die Medienwerkstatt freut sich über zwei Auszeichnungen in der Kategorie Reportage/Feature.

Aus diesem Anlass zeigt die Medienwerkstatt eine Sondersendung mit Interviews mit den Preisträgern und der Jury sowie Ausschnitten der prämierten Filme.

Redaktion: Lisa Kräher, Kurt Keerl

Sendezeit: Sonntag, 1. Juni, 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen

Livestream: www.frankenfernsehen.tv

 

Die Preisträger

Den ersten Preis erhielten unsere Autoren Robert Schumann und Günther Wittmann für ihren Film „Großmarkt der Betriebsamkeit“. Michael Aue wurde für seine Dokumentation „Ungeschminkt – Über das Spiel am Schauspielhaus Nürnberg“ mit dem dritten Preis ausgezeichnet.

In dem Beitrag „Großmarkt der Betriebsamkeit“ von Robert Schumann und Günther Wittmann geht es um den Nürnberger Großmarkt in der Leyher Straße. Wer dort Nacht für Nacht arbeitet, für den wird der Großmarkt zur Ersatzfamilie. Der Markt formt die Menschen und lässt viele nicht mehr los. Der Film „Ungeschminkt – Über das Spiel am Schauspielhaus Nürnberg“ dreht sich um die Frage: Wie entsteht Magie, wenn jemand die Bühne betritt und zu spielen beginnt? Ein Film über Beruf und Berufung, Träume, Erfolg, Scheitern und Spielen bis zum Ende.

Der Preis

Der Medienpreis der Metropolregion für privaten Rundfunk wurde in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen. Für die Sparten Radio und Fernsehen gibt es jeweils drei Kategorien: Tagesaktuelle Produktion, Reportage/Feature und Humor. 116 Bewerbungen sind insgesamt eingegangen. Es stehen Preisgelder in einer Gesamthöhe von 15.000 Euro zur Verfügung. Die Medienwerkstatt wurde für neun Beiträge nominiert.

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de