Kategorie: Sendungen
27.06.2017

Max Morlock

Vom Straßenfußballer zum Weltmeister

Sonntag, 2. Juli, 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen
Autor: Bernd Siegler


Morlock feierte 1961 mit dem 1. FCN die deutsche Meisterschaft.

Auf der Straße in Gleishammer hat Max Morlock in den 30er Jahren das Fußballspielen gelernt. Gerade einmal 16 Jahre war er alt, als er 1941 zum ersten Mal in der Mannschaft des 1. FC Nürnberg auf den Platz lief. 1948 und 1961 wurde er mit dem Club Deutscher Meister.

1954 schoss er im Endspiel der Fußballweltmeisterschaft in der Schweiz das Anschlusstor zum 1:2 gegen Ungarn und läutete so das „Wunder von Bern“ ein. Nach 900 Spielen beendete Max Morlock im Mai 1964 seine Karriere und stand fortan jeden Tag in seinem Lotto-Toto-Laden in der Nürnberger Südstadt.

Max Morlocks Bruder Robert, seine älteste Tochter Ursula, Edi Schaffer, der Torwart der Meisterelf 1948, Horst Eckel, der mit Morlock 1954 Weltmeister wurde, sowie Heiner Müller und Kurt Haseneder, die mit Morlock 1961 Deutscher Meister wurden, erinnern sich in dem Film aus dem Jahr 2004 an den außergewöhnlichen Spieler und den außergewöhnlichen Menschen Max Morlock.

 

 

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de