Kategorie: Sendungen
10.04.2018

Einsatz in Togo

Die Partnerschaft Klinikum Nürnberg - Hôpital de Bassar

Autorin: Lisa Kräher


Sonntag, 15. April, 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen

Wiederholung: Sonntag, 29. April, 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen

Hier geht es zum Livestream

 
Das Hôpital de Bassar deckt eine Region rund 140.000 Menschen ab.

Togo in Westafrika ist eines der ärmsten Länder der Welt. Nur die wenigsten Bürger sind krankenversichert. Ein Teufelskreis - denn die Krankenhäuser dort sind vor allem auf die Einnahmen durch ihre Patienten angewiesen.

Auch das Krankenhaus in Bassar im Norden Togos kämpft wie andere Kliniken im Land mit vielen Problemen: kein fließend Wasser, veraltete Medizinausrüstung, Fachkräftemangel.
Um die Situation im „Hôpital de Bassar“ zu verbessern, brach im Februar 2018 ein achtköpfiges Team des Klinikums Nürnberg nach Togo auf. Es war der erste Einsatz im Rahmen der neuen Klinikpartnerschaft, die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gefördert wird.

Initiiert und organisiert wurde die Reise von der Nürnberger Krankenschwester Rali Guemedji, die mit ihrem Verein „Fi Bassar“ bereits seit 2012 Projekte in Bassar unterstützt.  Mit im Gepäck hatte das Team aus Nürnberg viele Ziele, darunter die Verbesserung der Hygiene, die Einführung gespendeter Geräte, Schulungen und kostenlose Operationen.

Die Medienwerkstatt Franken hat die Reise und den Beginn dieser deutsch-togolesischen Zusammenarbeit mit der Kamera begleitet.


Bassars Klinikdirektor Dr. Issifou Alassani und Projektleiter Dr. Franz Köhler, Anästhesist am Klinikum Nürnberg, beim Rundgang durchs Krankenhaus


Rali Guemedji, Krankenschwester und Vorsitzende des Vereins Fi Bassar. Seit 2012 unterstützt sie Projekte im Bereich Gesundheit, Umwelt und Bildung in der Stadt im Norden von Togo.


Chirurg Dr. Hermann Wilkening und Kollege Bruno. Rund 70 kostenlose Operationen haben sie und ihre Kollegen beim Einsatz in Togo durchgeführt.


Die Einnahmen des Hôpital de Bassar stammen auch aus der Klinik-Apotheke


Hinweis: Seit dem 31. März 2018 empfangen Sie Franken Fernsehen, und damit auch die Sendungen der Medienwerkstatt, nur noch in HD auf einem anderen Kanal! Beachten Sie die Senderkennung und starten Sie gegebenenfalls einen Sendersuchlauf. Weitere Infos zur HD-Umstellung gibt es unter: www.frankenfernsehen.tv/empfang/

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de