Kategorie: Sendungen
30.06.2015

Die Flüchtigkeit des Augenblicks

Wenn der Aischgrund erwacht

Sonntag, 5. Juli, 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen

Autor: Herbert Liedel 2008

Programmhinweis: Unser Freund und Kollege Herbert Liedel starb am 28. Juni 2015 plötzlich und unerwartet. Aus diesem Anlass ändern wir unser Programm und zeigen seinen Film. Die Sendung "Upcycling - Bloß nichts wegschmeißen" entfällt.

Zum Film: 

Über mehrere Jahre hinweg hat sich der Nürnberger Fotograf und Filmemacher
Herbert Liedel immer wieder im Dunkel der Nacht in den Aischgrund
aufgemacht, um mit seiner Kamera die magischen Momente einzufangen, wenn das erste Licht  des nahenden Tages die bleichen Nebel der Flußauen durchbricht und die aufgehende Sonne das fahle Grau über den Wiesen und Karpfenteichen in unwirklich scheinende Farben taucht.
Es ist die Stunde, in der die Natur erwacht, sich erste Stimmen aus dem
nächtlichen Schweigen erheben und die Vögel sich die Tautropfen aus dem klammen Gefieder schütteln, bevor die Wirklichkeit des Alltags wieder ihre Herrschaft antritt.
Entstanden ist dabei ein Film aus überwältigenden Bildern und
gleichzeitig von erhabener Ruhe – eine Symphonie der flüchtigen Augenblicke vom Werden des Lichtes und seiner alltäglichen Wiedergeburt.

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de