Kategorie: Sendungen
07.12.2016

25 Jahre Medienwerkstatt im Lokalfernsehen

Ein Rückblick

Redaktion: Lisa Kräher und Winfried Schuhmann

Sonntag, 11. Dezember, 19, 21 und 23 Uhr auf Franken Fernsehen

Die Medienwerkstatt Franken feiert ein Jubiläum: Seit 25 Jahren werden die Reportagen und Dokumentationen der Nürnberger FilmemacherInnen im Lokalfernsehen gezeigt. Am 6. Dezember 1991 ging die Medienwerkstatt mit ihrem damaligen Format „Bildstörung“ erstmals auf Sendung. Zeit, einmal zurückzublicken auf ein viertel Jahrhundert, in dem die Medienwerkstatt nicht nur mit sozialkritischen Themen von sich Reden machte, sondern auch mit zahlreichen Zeitzeugeninterviews, Stadtteil- und Künstlerporträts ein Stück Nürnberger und fränkischer Zeitgeschichte dokumentiert hat. Knapp 500 Filme sind in dieser Zeit entstanden, über dutzende Auszeichnungen durften sich die Autorinnen und Autoren freuen.

Im Anschluss an den Rückblick wiederholen wir die Reportage „Der Schiri“. Für das Porträt über Karlheinz Schorr, Nürnbergs ältesten Schiedsrichter, wurden die Medienwerkstatt-Autoren im November mit dem Medienpreis der Sparda-Stiftung ausgezeichnet. Es sind die letzten Bilder des Nürnberger Filmemachers Herbert Liedel, der im Sommer 2015 von uns ging.

Am 16. und 17. Dezember 2016 feiert die Medienwerkstatt mit einem zweitägigen Programm im Filmhaus-Kino (Königstaße 93, Nürnberg). Gezeigt werden Filme aus den vergangenen 25 Jahren. Die Filme beginnen am Freitag um 19 Uhr und am Samstag um 15 Uhr.


Ein Team der Medienwerkstatt bei der Arbeit. Seit 25 Jahren produzieren die Nürnberger FilmemacherInnen Sendungen fürs Lokalfernsehen.

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de