Kategorie: Aktuelles
14.01.2020

Trauer um Gerd Vanselow

Wir trauern um unseren Freund und Kollegen Gerd Vanselow. Er ist kurz vor Weihnachten plötzlich und völlig unerwartet im Alter von 55 Jahren verstorben...

Gerd Vanselow stammt aus Happburg, lebte und arbeitete aber zuletzt mit seiner Familie in Sambia im südlichen Afrika. Er hat in den letzten 30 Jahren zahlreiche Filme für die Medienwerkstatt redaktionell erstellt. Dabei interessierte ihn anfangs insbesondere die regionale NS-Geschichte und er hat mit seinen Recherchen und Filmen maßgeblich dazu beigetragen, dass die Geschichte des KZ Hersbruck, ein Außenlager des KZ Flossenbürg, aufgearbeitet wurde und es dort heute eine Gedenkstätte gibt.
Andere Themen waren Dorfentwicklung, Landschaftsschutz, Integrationsinitiativen und viele mehr. Später arbeitete er lange Zeit in Kenia und initiierte dort gemeinsame Filmprojekte mit der Medienwerkstatt. Zuletzt war er für eine Gesundheitsorganisation in Sambia tätig und dokumentierte deren Arbeit. Viel zu früh haben wir einen guten Freund und Kollegen verloren! Wir trauern um ihn!

Eine Auswahl seiner Filme:

"KZ Hersbruck - Wie viel Umgang braucht die Vergangenheit"
30 min, 1993

"Das Konzentrationslager Flossenbürg"
25 min, bayernweit auf SAT 1, 1995

"Die Söhne der Täter - Der Fall Thorbeck"
25 min, bayernweit auf SAT 1, 1995

"Heiße Zeiten - Klimawandel in Franken"

12 min, 1995

"Von Neandertalern und Kelten - 300 000 Jahre Menschheitsgeschichte in der Hersbrucker Alb"
60 min, 2000

"Deutsche Ziegen am Mount Kenya - Wege aus der Nahrungsmittelkrise"
45 min, 2010

 "Neue Bauern, altes Dorf - Dorfentwicklung in Franken"
30 min, Juli 2013
ausgezeichnet mit dem Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Preis 2014

"Freunde – Gustl Mollaths Unterstützer"
30 min, 2014

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de