Kategorie: Kulturelles
01.01.1998

Großer Star der kleinen Oper

In Nürnberg ist sie nicht nur Kulturpreisträgerin, sondern längst schon zur Kultfigur geworden: Elisabeth Kingdon, die große Operndiva der kleinen Pocket Opera, die vor mehr als 20 Jahren den Sprung von den Höhen der Bühne des Opernhauses am Richard-Wagner-Platz in die Tiefen von Beat Wyrsch`s Opernstudio an der Gertrudstraße wagte.

Das Wagnis gelang: es machte „Eliza“ zum Star und die „Pok“ zur international gefeierten Experimentier-Bühne.

Im Januar 1998 wurde Elisabeth Kingdon 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass zeichnet die MEDIENWERKSTATT den Weg der braven Mathematikstudentin aus dem Staate New York, Tochter eines berühmten Atomphysikers, hin zur schrullig-schrillen Gesangsartistin, in einem Portrait nach.

Autor: Michael Aue

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de