Kategorie: Kulturelles, Nürnberg
19.08.2019

Curryworschdbrödla, ade!

Sie gilt als die Mama der Gostenhofer Nachtschwärmer – Margit Gabsteiger. Mehr als 40 Jahre stand sie im eigenen Familienbetrieb hinter der Theke, während Gatte Horst in der Backstube die Ware zubereitete. Und seit fast zwei Jahrzehnten versorgten die Gabsteigers zwischen Mitternacht und Morgengrauen das hungrige, angetrunkene Partyvolk mit legendären Leckereien wie Salami-Zwirbel und überbackener Currywurstsemmel. Ein Konzept, mit dem sich die kleine Bäckerei in der Gostenhofer Kernstraße auch gegen die großen Ketten behauptete.
Nun ist Schluss: Im August 2019 schließt die Bäckerei Gabsteiger aus Altersgründen. Der Stadtteil verliert damit nicht nur einen kulturellen Treffpunkt und eine Anlaufstelle für Schichtarbeiter, sondern mit Margit Gabsteiger hinter der Theke auch ein Gostenhofer Original. Denn die Bäckereifachverkäuferin kannte fast jeden namentlich, hatte für alle ein offenes Ohr oder ein gutes Wort übrig - stets im schönsten Fränkisch. Und sie war eine Zeitzeugin, verfolgte die Entwicklung ihres Stadtteils Gostenhof vom sogenannten "Glasscherbenviertel" zur Hipster-Heimat.
Bereits 2016 hat die Medienwerkstatt eine Nacht bei Margit Gabsteiger mit der Kamera verbracht. Zum Abschied zeigen wir bislang größtenteils unveröffentlichtes Material - garniert mit Erinnerungen von Gostenhofern und anderen Gästen, die gern "zur Margit" gingen.

 

Medienwerkstatt Franken e.V
Rosenaustrasse 4
90429 Nürnberg

Tel.: +49 911 28 80 13
Fax: +49 911 26 70 02
E-Mail: info(a)medienwerkstatt-franken.de